Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Heiligen Drei Könige : Mythos, Kunst und Kult


Fest in der christlichen Tradition und Kunstgeschichte verankert sind die Heiligen Drei Könige, deren Gebeine seit dem 12. Jahrhundert im Kölner Dom verehrt werden. Seit dem 3. Jahrhundert findet sich eine Fülle von Darstellungen bei Elfenbeintäfelchen, Handschriften, Skulpturen, Goldschmiedearbeiten und Gemälden. Die ältesten Arbeiten zeigen, wie die Drei Weisen dem Jesuskind ehrfürchtig ihre Gaben darbringen. Später werden sie als exotische Könige in farbenprächtigen Kostümen gezeigt. Die Entwicklung der Darstellungstradition wird ebenso thematisiert wie theologische Zusammenhänge und volkstümliche Legenden über die Reise der Könige.