Angaben aus der Verlagsmeldung

Rettet Europa vor der EU : Wie ein Traum an der Gier nach Macht zerbricht / von Carlos A. Gebauer


Mit der Geld-, Steuer- und Subventionspolitik der EU entsteht eine staatliche Planwirtschaft, die sämtliche Lebensbereiche jedes Bürgers kleinteilig erfasst. Der edelste Gedanke Europas, die Würde des einzelnen Menschen zu respektieren, droht in Vergessenheit zu geraten. Nach einer langen Periode intellektueller, industrieller, wirtschaftlicher und politischer Freiheitsgewinne erlahmt die Bereitschaft der Bürger, sich weiter für ihre Rechte zu engagieren. Carlos A. Gebauer entlarvt das politische und bürokratische Monster aus Brüssel und plädiert für eine Rückbesinnung zur Selbstverantwortung.