Angaben aus der Verlagsmeldung

Jedes Kind kennt Gut und Böse : Wie das Gewissen entsteht Just Babies. The Origins of Good and Evil / von Paul Bloom


Böse Kinder gibt es nicht. Kaum auf der Welt, haben sie schon ein feines Gespür für Gut und Böse. In Langzeitstudien konnte Paul Bloom beobachten, wie die ganz Kleinen bereits Gefühle wie Mitleid, Schuld und Scham zeigen, gutes Verhalten bei anderen belohnen und schlechtes bestrafen. Der renommierte Entwicklungspsychologe der Yale University führt aus, wie sich das angeborene Mitgefühl weiterentwickelt und wie Eltern und Erzieher die natürlichen Anlagen der Kinder zum Guten und ihren Sinn für Gerechtigkeit zur Entfaltung bringen können.

»Ein Muss für alle Eltern und alle sozialwissenschaftlich Interessierten.« Dan Ariely