Angaben aus der Verlagsmeldung

Bastian Muhr: Und And / von Bastian Muhr, Dieter Daniels, Rainer Schade


"Deshalb sind die systemischen Zeichnungen von Bastian Muhr auch keine Konzeptkunst, sondern Zeichnung im klassischen Sinn, zwar modular und seriell,aber nicht mathematisch oder geometrisch. Ein weiterer Schritt in der Öffnung des Werks für Zufallsfaktoren sind die neuen Zeichnungen von Bastian Muhr mit Magic-Stiften (es handelt sich hier um vielfarbige Buntstifte, auch Regenbogenstifte genannt). Die unregelmäßige Farbmischung in der Mine führt zu vom Künstler nicht kontrollierbaren Farbverläufen der Strichfolgen. Über die konsequente Rasterstruktur der Zeichnung legt sich eine pointilistisch zarte Buntheit. Dieses subtile Zusammenspiel von Farbe und Zeichnung folgt keiner vorher absehbaren Komposition, sondern entfaltet sich erst im Prozess der Realisierung." (Dieter Daniels)