Angaben aus der Verlagsmeldung

CMR SH 1-2014 : Controlling & IT


​Die Entwicklung der Controller von Erbsenzählern zu Business Partnern ist untrennbar mit der Entwicklung ihrer IT-Werkzeuge verbunden. Erst durch die Einführung moderner ERP-Systeme blieb Controllern genügend Zeit, um in die Rolle eines umfassenden ökonomischen Beraters hineinzuwachsen. Heute sind Controller mit einer erneuten grundlegenden Veränderung in der IT konfrontiert, die sich mit den Schlagworten Mobilität, Self Service und Echtzeitverarbeitung beschreiben lässt. Benötigte Informationen liegen in höchster Aktualität zur unmittelbaren Nutzung an jedem beliebigen Platz in der Welt bereit. Allerdings versetzen die neuen IT-Möglichkeiten auch Manager erstmals in die Lage, ihren Informationsbedarf auf sehr einfache und komfortable Weise selbst zu decken. „Self Controlling“ wird zur Realität. Controller sollten diese Entwicklung in ihre eigenen Planungen einbauen. Dafür benötigen sie entsprechende Kenntnisse. Das vorliegende Sonderheft liefert hierzu einen Beitrag und legt dabei den Schwerpunkt auf drei Bereiche: „IT im Controlling“, „IT-Trends“ und „IT-Controlling“.