Angaben aus der Verlagsmeldung

Die figürlichen Terrakotten der Staatlichen Antikensammlungen München / von Friedrich Wilhelm Hamdorf


Die Staatlichen Antikensammlungen München beherbergen eine außergewöhnlich reichhaltige Kollektion figürlicher Terrakotten mit mehr als 2.000 Objekten. Darunter sind nicht nur viele Beispiele von besonderer Bedeutung für die Fachwelt, sondern auch Stücke von herausragender Qualität, Schönheit und Eleganz.

Die schiere Zahl der Terrakotten führt dazu, dass nur ein Teil von ihnen ausgestellt werden kann. Durch den von Friedrich Wilhelm Hamdorf vorgelegten bebilderten Katalog wird die Sammlung der Öffentlichkeit vollständig erschlossen und der Wissenschaft zugänglich gemacht. Viele Objekte werden hier zum ersten Mal publiziert.