Angaben aus der Verlagsmeldung

Fußfessel : Wenn das Zuhause zum Gefängnis wird. Erzählung eines Betroffenen


Aus der Sicht eines Betroffenen wird vom Leben mit der Fußfessel berichtet. Kritisch, reflektiert und informativ, ohne die Gründe der Verurteilung zu verschweigen oder zu
verharmlosen, aber mit dem Bewusstsein um die Tilgung seiner Schuld erzählt der Autor vom Leben mit der Fußfessel. Ein Thema, das in letzter Zeit verstärkt
diskutiert wird, viel zu oft emotional und polemisch statt rational und auf Daten und Fakten basierend. Dieses Büchlein bietet Interessierten, Neugierigen
und Fachkräften aus Justiz und Vollzug einen Einblick in die Grenzen und Möglichkeiten des Strafvollzuges durch die Fußfessel.