Angaben aus der Verlagsmeldung

Beschreibungsversuche der Judenfeindschaft : Zur Geschichte der Antisemitismusforschung vor 1944


Schon etwa 150 Jahre vor der "Dialektik der Aufklärung" begannen Wissenschaftler die moderne Judenfeindschaft begrifflich zu erfassen und zu erklären. Der Band rekonstruiert erstmals viele dieser Erklärungsansätze und entdeckt wichtige Texte von u. a. Saul Ascher, Norbert Elias und Leo Trotzki wieder, die bislang als Vorgeschichte heutiger Antisemitismusforschung kaum Berücksichtigung fanden.