Angaben aus der Verlagsmeldung

Karl der Große / charlemagne : Orte der Macht. Katalog


Vor 1200 Jahren – am 28. Januar 814 – starb Karl der Große in Aachen. Seine Person und sein Wirken stehen im Mittelpunkt mehrerer Sonderausstellungen und ihrer Begleitpublikationen im Karlsjahr 2014.
Der Katalog illustriert mit etwa 300 Objekten das höfische Leben der Karolingerzeit. Er zeigt den von Pfalz zu Pfalz reisenden König und Heerführer, skizziert anhand von archäologischen Zeugnissen die materiellen Grundlagen seiner Herrschaft und gibt einen Eindruck von den Vor­bildern, die diesen dazu motivierten, in Aachen einen »Ort der Macht« zu errichten. So wird deutlich, was Macht in der Karolingerzeit bedeutet. Es werden aber auch die Grenzen zum Karls-Mythos skizziert, der aus Aachen einen europäischen Erinnerungsort ersten Ranges macht.


Bis zum 18. Juni 2014 gilt der Subskriptionspreis von 24 Euro,
ab 19. Juni kostet der Band etwa 39,80 Eurou