Angaben aus der Verlagsmeldung

Studien zur „Sphaera“ des Johannes de Sacrobosco / von Jürgen Hamel


Die „Sphaera” des Johannes de Sacrobosco entstand um 1250 als elementares Lehrbuch der Astronomie. Die Stoffauswahl und die didaktische Aufarbeitung erwiesen sich als so zweckmäßig, dass das kleine Werk bald als Lehrbuch an fast allen Universitäten verwendet wurde. Zunächst handschriftlich verbreitet, erschien es zwischen 1472 und 1650 in etwa 220 Druckausgaben.
Dieser Band bietet eine ausführliche, kommentierte bibliographische Erfassung der Drucke unter Berücksichtigung der beigegebenen Schriften und der Entwicklung des Bildprogramms. Ergänzend wird der Text der deutschen Übersetzung von Konrad Heinfogel aus dem Jahr 1516 abgedruckt.