Angaben aus der Verlagsmeldung

Europäische Integration : Wirtschaft und Recht, Geschichte und Politik / von Hans-Jürgen Wagener, Thomas Eger


Vorteile
- Aktuelles Handbuch zu Wirtschaft und Recht, Geschichte und Politik der EU
Zum Werk
Die dritte Auflage des erfolgreichen Lehrbuchs zur Europäischen Integration rechtfertigt die Bezeichnung "völlig neu bearbeitet" in dreierlei Hinsicht:
- Sie erfasst die Veränderungen und Neuerungen, die in den letzten Jahren eingetreten sind.
- Sie geht auf die Krise der Währungsunion ein, die erste ernsthafte Prüfung dieser anspruchsvollen Integrationsstufe, die weniger eine "Euro-Krise" ist als eine Krise des Finanzsystems und der Euro-Staaten. Damit verbunden sind die Reparaturarbeiten am Bau der Währungsunion.
- Sie kommt dem Bedürfnis einer Straffung der Lehrinhalte entgegen: Der Text ist substantiell gekürzt.
Was bewahrt bleibt, ist der Grundcharakter des Buches mit dem Bestreben, die Ökonomie im Kontext der rechtlichen, sozialen, politischen und geschichtlichen Zusammenhänge darzustellen.
Inhalt
Integrationstheorie
- Evolution der Europäischen Union
- Prinzipien der Integration: Wirtschaftsordnung und Entscheidungsstrukturen
- Der Gemeinsame Markt und seine politische und rechtliche Unterstützung
- Die EU als Umverteilungsmechanismus
- Die Währungsunion und ihre Reformen
Zielgruppe
Studierende der Wirtschafts-, Rechts- und Politikwissenschaft an den Universitäten.