Angaben aus der Verlagsmeldung

Mitstreiter im Volkstumskampf : Deutsche Justiz in den eingegliederten Ostgebieten 1939-1945 / von Maximilian Becker


Eine Publikation des Instituts für Zeitgeschichte München-Berlin. Polen im Zweiten Weltkrieg: Die deutschen Gerichte waren von Beginn an Teil des nationalsozialistischen Besatzungsapparats und zentrale Akteure der Germanisierungspolitik, dem wichtigsten deutschen Ziel im annektierten Teil Polens. Die Justiz zielte auf die Diskriminierung der Polen und verhängte zwischen September 1939 und Anfang 1945 tausende Todesurteile.