Angaben aus der Verlagsmeldung

Faszination Bunker : Steinerne Zeugnisse der europäischen Geschichte / von Martin Kaule


Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurden überall in Europa Bunkeranlagen errichtet. Martin Kaule dokumentiert militärische Zweck- und Funktionsbauten aus Beton, aber auch Anlagen, die während des Zweiten Weltkriegs für die Verlagerung der deutschen Rüstungsindustrie in den Untergrund entstanden sind, Luftschutzeinrichtungen für die Zivilbevölkerung sowie zahlreiche Anlagen des Kalten Kriegs, die vom Wettrüsten zwischen Ost und West zeugen. Neben etwa 100 Bunkern in Deutschland werden auch knapp 40 Objekte im europäischen Ausland - von Russland bis Frankreich - in prägnanten Texten und mit mehr als 350 aktuellen und historischen Fotos vorgestellt. Die Bauwerke werden in ihrer geschichtlichen und politischen Bedeutung sowie ihrer gegenwärtigen Funktion erläutert: Hochbunker, Tiefbunker, Stollensysteme für U-Boote und Flugzeuge oder weitläufi ge unterirdische Anlagen, die zum Teil noch heute nicht betreten werden dürfen. Einst streng geheime militärische Depots und Gefechtsstände oder verbunkerte Anlagen von Geheimdiensten werden erstmals präsentiert.