Angaben aus der Verlagsmeldung

Unsere Grammatik : Die Schönheit der Sprache: nachschlagen und informieren / von Herbert Genzmer


Noch nie war eine Gesellschaft so stark von Kommunikation geprägt. Was auf jeden Einzelnen einströmt und was jeder Einzelne aussendet, ist unaufhörlich und grenzenlos. Sprachliche Kompetenz ist zur Voraussetzung für eine erfolgreiche gesellschaftliche und berufliche Teilhabe geworden.
Dazu braucht es aber Spielregeln. Und die Spielregeln einer Sprache sind in einer Grammatik dargestellt. Gleichzeitig lebt Sprache und ist kein unwandelbares System. Traditionelle Grammatiken erschließen die formalen Aspekte der Sprache, aber sie erläutern nicht, wie es zum Wandel der Sprache kommt. Herbert Genzmer führt diesen Aspekt in den Mittelpunkt seiner Grammatik, er stellt das Regelsystem dar und regt gleichzeitig an zur Reflexion über Grammatik und damit über die Entwicklung der Sprache selbst.

„hören sprechen lesen schreiben“ eignet sich zum Nachschlagen und zur raschen Information über alle Elemente der Sprache in systematisch angeordneten Kapiteln zu Satzbau und Wortarten. Zusätzlich werden die dynamischen Aspekte von Sprache reflektiert. Genzmer spürt in ergänzenden Abschnitten zur Umgangssprache, zu Unterschieden in verschiedenen Dialekten, zu den sozialen und psychologischen Aspekten von Sprache ihrer Flexibilität und Anpassungsfähigkeit nach. Den Anhang bilden vollständige Konjugations- und Deklinationstabellen, Verb- und Präpositionslisten und Erläuterungen grammatikalischer Fachausdrücke.