Angaben aus der Verlagsmeldung

Todesbucht / von Jobst Schlennstedt


Es ist Sommer, und die Temperaturen in der Lübecker Bucht sind seit Tagen konstant hoch. Die Urlaubssaison steuert auf ihren Höhepunkt hin, da wird die ausgelassene Stimmung jäh zerstört. Am helllichten Tag spülen die Fluten die Leiche eines Mannes an den Strand. Schnell wird klar, dass der Verstorbene gewaltsam zu Tode gekommen ist. Als kurz darauf erneut jemand im Wasser angegriffen wird, hat Kriminalhauptkommissar Birger Andresen keinen Zweifel daran, dass er es mit einem Serientäter zu tun hat.