Angaben aus der Verlagsmeldung

Durchmesserlinie : Das Wunder von Zürich


Die Durchmesserlinie hätte es ursprünglich gar nicht geben sollen. Erst der Widerstand gegen das offizielle Projekt zum Ausbau des Bahnknotens Zürich verhalf ihr zum Durchbruch. Heute ist man sich einig, dass der zweite unterirdische Durchgangsbahnhof eine weitsichtige Lösung ist. Die Durchmesserlinie stärkt den öffentlichen Verkehr ebenso wie den Wirtschaftsraum Zürich.