Angaben aus der Verlagsmeldung

TRIZ/TIPS - Methodik des erfinderischen Problemlösens / von Bernd Klein


TRIZ steht für "Theorie des erfinderischen Problemlösens" und folgt dem Leitgedanken, Problemstellungen zu strukturieren und dadurch Lösungszeiten zu verkürzen. Die Werkzeuge unterstützen Konstrukteure und Entwickler, neue Produktideen umzusetzen und patentfähige Konzepte zu realisieren. Damit hilft TRIZ Entscheidungsträgern, die Produktivität in ihrem Verantwortungsbereich zu steigern.