Angaben aus der Verlagsmeldung

Kirche, wo Not ist – wo Kirche not ist : Notfall-Seelsorge als parochiale Aufgabe / von Sigurd Sadowski


Wer leistet Notfall-Seelsorge? Wird im Notfall Seelsorge von einer dezentralen neuen Institution übernommen oder wird sie durch das gemeindliche Pfarramt vor Ort wahrgenommen? Dieses Buch versucht Antwort zu geben. Notfall-Seelsorge leistet Beistand in akuter Not. Sie ergibt sich aus der gemeindlichen Seelsorge vor Ort und mündet in diese. Durch die Notfall-Seelsorge sind Seelsorger der Kirche an den Schnittstellen des Lebens von jetzt auf gleich erreichbar und suchen Menschen in ihrem Lebenskontext und sozialen Umfeld auf. Durch ihre Offenheit, Präsenz und Zuständigkeit verkörpern sie in der seelsorgerlichen Begleitung die Relevanz des christlichen Glaubens. Als diakonisch-religiöse Kommunikation des Evangeliums versteht Notfall-Seelsorge die solidarisch-helfende Zuwendung unter dem Blickwinkel eines bestimmten Wirklichkeitsverständnisses. Sie verhält sich nicht weltanschaulich neutral, sondern ist immer schon inhaltlich qualifiziert. [Church where there is Need – where Church is needed. Emergency Pastoral Care as a Parochial Task]Who is to provide emergency pastoral care? The current discussion on this issue is highly controversial. Emergency pastoral care – will it be provided by a new de-centralised institution or by the local parish ministry? This book is looking for answers.Emergency pastoral care lends support in a situation of acute need. It grows out of local pastoral care and leads to it. By means of emergency pastoral care the pastoral counselors of the church are immediately attainable at crucial moments of life.