Angaben aus der Verlagsmeldung

Forschung für eine integrale und nachhaltige Bewirtschaftung der Land- und Wasserressourcen im Erzgebirge


Anhand der Region des Mittleren Erzgebirges analysiert der Band die Auswirkungen von Klima- und Landnutzungsänderungen auf der Basis von Langzeitdatenreihen. Die Beispiele machen deutlich, wie bedeutsam Klimatologie, Hydrologie, Bodenkunde, Forstwirtschaft und aquatischer Ökologie verflechtet sind.

Die Beiträge zeigen ferner, wie weit eine integrale Bewirtschaftung der betrachteten Ökosysteme über eine einfach ökonomische Betrachtung von Böden, Holz- und Wasserressourcen hinausgehen muss, und welche methodisches Instrumentarium dazu benötigt wird.