Angaben aus der Verlagsmeldung

Kulturwissenschaftliche Linguistik : Entwurf einer Medientheorie der Verständigung / von Thomas Metten


Wiederholt ist die Forderung laut geworden, Sprache in ihrer Materialität und Performativität als ein Medium zu begreifen. Das Buch legt in diesem Sinn eine systematische Begründung einer Medientheorie der Verständigung vor, die Sprache als kulturelle Praxis der Verständigung denkt. Dies ist Ausgangspunkt für eine linguistische Kulturforschung, in deren Zentrum Fragen der Ästhetik, der Diversität und der kulturellen Gedächtnisarbeit stehen.