Angaben aus der Verlagsmeldung

Soziale Kompetenz im Management


Soziale Kompetenz – sie ist eine wesentliche Anforderung an Unternehmerinnen und Unternehmer sowie an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Branchen und auf allen Ebenen des Managements, wie ein Blick auf entsprechende Stellenanzeigen auf den Karriereseiten der diversen Tageszeitungen eindrucksvoll belegt. Unabhängig davon, welche Positionen im Unternehmen, gibt es kaum einen Bereich im Management, indem man nicht mit anderen Menschen kommuniziert, Konflikte lösen muss oder verhandelt. Entsprechend selten findet sich eine Stellenausschreibung, die nur die erforderlichen fachlichen Qualifikationen nennt. Bewerberinnen und Bewerber sollen kommunikativ, teamfähig und verhandlungssicher sein und über Durchsetzungsstärke verfügen. Viele verschiedene berufliche wie auch private Situationen erfordern es, seinen eigenen Standpunkt zu vertreten sowie überzeugend aufzutreten. Gleichzeitig ist es notwendig, sich in sein Gegenüber hineinzuversetzen, mit anderen zusammenarbeiten und Ziele erreichen zu können, und dabei nicht nur die eigenen, sondern auch die Interessen anderer Menschen zu berücksichtigen.

Was soziale Kompetenz genau ist und welche Fähigkeiten sie umfasst, steht in Diskussion, die im Buch behandelten Themenbereiche sind der Sozialkompetenz auf jeden Fall zuzurechnen. Es soll einen Beitrag dazu leisten, diese vielfältigen Situationen gut zu bewältigen und sozial kompetent auftreten zu können.