Angaben aus der Verlagsmeldung

"Die kann ich nicht ab!" : Gruppierungsbezogene Ablehnungen bei Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund / von Kurt Möller, Janne Grote, Kai Nolde, Nils Schuhmacher


​Im Kontext
der Debatten um Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus, Ho­mo­sexuellenfeindlichkeit
und ähnliche Phänomene hat in jüngerer Zeit das Konzept der Gruppen­­be­zo­genen
Menschenfeindlichkeit (GMF) erhebliche Prominenz erhalten. Während sich das
Konzept bislang forschungsbezogen auf die quantitative Untersuchung von
GMF-Facetten bei deutschen Erwachsenen konzentrierte, stehen in dem hier
skizzierten Band Ergebnisse eines soeben an der Hochschule Esslingen
abgeschlossenen Forschungsprojektes im Mittelpunkt, das
qualitativ-längsschnittlich in Deutschland lebende Jugendliche fokussiert und
dabei sowohl Jungen und Mädchen ohne als auch mit Migrationshintergrund
einbezieht. Dabei werden nicht nur Einstellungen untersucht, sondern – weitaus
umfänglicher und syste­ma­tischer als dies die bislang vorliegende
GMF-Forschung tut – auch die haltungsrelevanten Zusammenhänge von
Orientierungen mit Gewaltakzeptanz analysiert.

Das Projekt
ist in dieser Anlage bundesweit einzigartig und kann daher mit Befunden auf­warten,
die bislang offen gebliebene Forschungslücken füllen​