Angaben aus der Verlagsmeldung

Editorische Begrifflichkeit : Überlegungen und Materialien zu einem "Wörterbuch der Editionsphilologie"


Die Uneinheitlichkeit und Ungenauigkeit der editorischen Terminologie ist eine oft beklagte Erschwernis jeder Herausgebertätigkeit. Vor diesem Hintergrund entschloss sich der Herausgeber, das Projekt eines Wörterbuchs der Editionsphilologie zu initiieren. Der Band fasst Beiträge und Arbeitsergebnisse zu diesem Vorhaben zusammen und möchte damit zu einer allgemeinen Sensibilisierung für die Problematik editorischer Begrifflichkeit beitragen.