Angaben aus der Verlagsmeldung

Andrea Fraser. Texte, Skripte, Transkripte.Texts, Scripts, Transcripts.


Andrea Fraser setzt sich mit präzisen, oft humorvollen Analysen immer wieder kritisch mit dem Kunstbetrieb und seinen Akteuren auseinander. In den letzten Jahren, besonders seit der großen Finanzkrise, hat sie ihre eigene Arbeit und die Institutionskritik als solche in wichtigen Aufsätzen, Performances und Videoarbeiten einer Revision unterzogen und dabei auf Methoden aus Soziologie, Psychoanalyse und Wirtschaftswissenschaften zurückgegriffen.Das vorliegende Buch versammelt erstmalig eine Auswahl von Texten aus Frasers Arbeit der letzten 10 Jahre.