Angaben aus der Verlagsmeldung

Kontingenz - Hegemonie - Universalität : Aktuelle Dialoge zur Linken Contingency, Hegemony, Universality: Contemporary Dialogues on the Left / von Judith Butler, Ernesto Laclau, Slavoj Zizek


In diesem richtungsweisenden Band treten Judith Butler, Ernesto Laclau und Slavoj Žižek in eine scharfe Debatte über ihre gemeinschaftlichen und trennenden Grundlinien »linker« Theorie. Ausgehend von Hegel und Marx, Gramscis Hegemoniebegriff, Lacans Psychoanalyse und poststrukturalistischen Theorien zur Subjektkonstitution diskutieren die AutorInnen in ihren aufeinander antwortenden Beiträgen die Perspektiven, Grenzen und Möglichkeiten linker Theorie und Politik in einer globalisierten Welt.
Hinter den großen Begriffen im Titel wird die Frage des Einzelnen und seiner Möglichkeiten, des Partikulären in der westlichen Welt zum Kriterium der Auseinandersetzungen. Sie artikuliert sich in Fragen nach dem Begriff des Realen als der Grenze der Repräsentation, der politischen Strategie, der Radikalität im Denken und Theoretisieren u.v.m.

Der Band verdeutlicht drei unvereinbare Grundpositionen in ihrer kritischen Sprengkraft.