Angaben aus der Verlagsmeldung

Campingkult(ur).Sehnsucht nach Freiheit, Licht und Luft : Begleitbuch zur gleichnamigen Wanderausstellung des LWL-Museumsamtes für Westfalen, Münster


Ob Naherholung, Atlantikurlaub oder Italienrundreise: Wer mit Zelt, Wohnwagen oder Reisemobil unterwegs ist, will nicht einfach nur Urlaub machen. Camping bedeutet Unabhängigkeit, Naturverbundenheit und Selbstbestimmtheit. Das moderne Camping ist das Ergebnis einer mehr als 150-jährigen Entwicklungsgeschichte und gehört heute zu den beliebtesten Reiseformen. Bereits in den 1920er Jahren entstand aus der Sehnsucht nach „Freiheit, Licht und Luft“ die Wochenendbewegung.
In den Wirtschaftswunderjahren brach im noch immer stark kriegsgezeichneten Deutschland ein wahrer Campingboom aus: Neben Urlaubsreisen ans Mittelmeer gewann auch das Naherholungscamping an Beliebtheit und brachte die ersten Dauercamper hervor. Dem besonderen Lebensgefühl „Camping“ geht die Wanderausstellung und Begleitbuch auf den Grund. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die persönlichen Geschichten und Erinnerungen der Campingbegeisterten, die es dem Besucher ermöglichen, in die Lebenswelt der Camper einzutauchen und ihr Alltagsleben kennenzulernen.

Dieses Begleitbuch enthält wissenschaftlichen Aufsätze und einen Katalogteil mit den Abbildungen zahlreicherExponate.

Das Blog www.campingsehnsucht-lwl-blog.de begleitet Ausstellung und Publikation