Angaben aus der Verlagsmeldung

Ein Gebet für die Verdammten / von Peter Tremayne


Irland, Februar 668: Mord an Fidelmas Hochzeitstag.
Schwester Fidelma und Bruder Eadulf haben beschlossen zu heiraten. Aus diesem Anlaß sind weltliche und geistliche Würdenträger aus ganz Irland nach Cashel gekommen.
Da wird Abt Ultan, ein entschiedener Anhänger des Zölibats, ermordet. Dieses Verbrechen
könnte zu einem Krieg zwischen den nördlichen und südlichen Königreichen führen.
Für Fidelma und Eadulf ist jetzt keine Zeit mehr zum Feiern.

Peter Tremayne wurde am 10. März 1943 in Coventry, England geboren. Er ist ein
anerkannter Historiker, der sich auf die versunkene Kultur der Kelten spezialisiert
hat. Seine im 7. Jahrhundert spielenden Romane mit Schwester Fidelma sind zurzeit
die älteste und erfolgreichste historische Krimiserie auf dem deutschen Markt.

Schwester Fidelma, eine irische Nonne von königlichem Geblüt und gleichzeitig
Anwältin bei Gericht, löst auf kluge und selbstbewusste Art die schwierigsten Fälle.