Angaben aus der Verlagsmeldung

Katzenmusik : Ein Katzenkrimi / von Renate Welsh


Jedes Mal, wenn sie Junge hat, schärft die Katzenmutter ihren Kindern ein: „Vergesst nie, dass eureUr-ur-urgroßmutter eine ägyptische Tempelkatze war!“ Und um sie an ihre vornehme Abstammung zu erinnern, nennt sie ihre Kinder immer Wahed, Tani und Talet: Erste, Zweite und Dritte. Tani ist nur die zweite, dafür aber die mutigste der drei Kätzchen. Sie findet einen Violinschlüssel, den eine Elster hat fallen lassen. Wenn sie damit an ein Musikinstrument streicht, erklingt wundervolle Musik. Als musikalische Wunderkatze wird Tani berühmt – und auch verfolgt und von Gangstern gekidnappt ...