Angaben aus der Verlagsmeldung

Theodor Heuss und die Kunst


Kunst und Künstler begleiteten den Bildungsbürger Theodor Heuss (1884–1963) zeitlebens. Vom Beginn seiner publizistischen und politischen Karriere an war er Freund und Wegbegleiter zahlreicher Künstler, Architekten und Entwerfer, darunter Hans Purrmann, Albert Weisgerber, Reinhold Nägele oder Richard Riemerschmid. In den 1920er Jahren wirkte Heuss als Kulturfunktionär. Nach dem Zweiten Weltkrieg prägte er als Kultminister in Württemberg-Baden maßgeblich den Neubeginn an der Stuttgarter Kunstakademie, ehe er als erster Bundespräsident zum vielporträtierten Politikstar avancierte. Damit nicht genug: Heuss selbst war leidenschaftlicher und eifriger Zeichner.