Angaben aus der Verlagsmeldung

Gunther Gerlach : Sculpture and Space / von Arie Hartog, Yvette Deseyve


Gunther Gerlachs Arbeiten sind sperrig – aber zugleich auch dem Ästhetischen im wahren Sinne verpflichtet. Seine prozesshafte künstlerische Haltung und der Mut zum Experiment mit skulpturalen Holzelementen fasziniert. Nicht das Geschönte interessiert den Künstler, sondern das allseitig sinnlich Erfahrbare. Dabei richtet sich seine Arbeitsmethode auf die Wahrnehmung von Körper-Raum-Zusammenhängen. Die Bedeutung des geformten Einzelstücks bleibt in den Installationen als Teil erfahrbarer Orte erhalten. Als Raumzeichen,
raumprägend und formbestimmt, sind die Werke immer eine Einladung, sich zwischen ihnen zu bewegen. Die Skulpturen sind allseitig geformt. Seine Installationen haben ausschließlich temporären Charakter.