Angaben aus der Verlagsmeldung

ALT : Umsorgt, versorgt / von Angelika Kampfer


Dank des medizinischen und technischen Fortschritts steigt die Lebenserwartung. Für Menschen, die heute 30 Jahre oder jünger sind, wird ein Lebensalter von mehr als 90 eher die Regel als die Ausnahme sein. Doch auf kaum eine Phase des Lebens ist unser Blick so verstellt wie auf das Alter. Angelika Kampfer schließt eine Lücke der Wahrnehmung. Sie öffnet mit ihren Porträts den Blick auf das Leben, das mit dem Alter nicht zu Ende ist, obwohl es auf das Ende zugeht. Die Bilder aus dem häuslichen Umfeld, dem betreuten Wohnen und den Pflegeheimen und die persönlichen Texte dramatisieren nicht. Es sind Momentaufnahmen, die über den Augenblick hinaus wirken und nachdenklich machen. So will das Buch anregen, über Altsein nachzudenken, die verklärenden Altersbilder zu hinterfragen und daran erinnern, dass Altsein ein Teil des Lebens ist.