Angaben aus der Verlagsmeldung

Auschwitz - Täter, Gehilfen, Opfer und was aus ihnen wurde : Ein Personenlexikon / von Ernst Klee


Das erste Personenlexikon über Täter, Gehilfen und Opfer in Auschwitz



Niemand hat so viele NS-Täter und ihre Nachkriegskarrieren dokumentiert wie Ernst Klee, der diese Aufgabe zu seinem Lebenswerk gemacht hat. Nun legt er ein neues, einzigartiges biographisches Nachschlagewerk vor. In fast 4.000 Biographien stellt er das gesamte Personal des Vernichtungslagers Auschwitz dar, von den mordenden Tätern bis hin zu Häftlingen, die zu Hilfsdiensten gezwungen wurden. Auch ihren Verbleib nach 1945 deckt er soweit wie möglich auf. Darüber hinaus werden die einzelnen Personen durch Aussagen von Zeitzeugen charakterisiert.

Zum ersten Mal wird hier die gesamte Belegschaft eines Konzentrationslagers erfasst - eine unschätzbar wertvolle Pionierarbeit und ein Meilenstein der NS-Forschung, der auf Jahrzehnte Bestand haben wird.



»Ein engagierter Publizist, der sich nie gescheut hat, Tabuthemen aufzugreifen.«

Die Jury zur Verleihung des Geschwister-Scholl-Preises 1997