Angaben aus der Verlagsmeldung

Die letzten Tage Europas : Wie wir eine gute Idee versenken / von Henryk M. Broder


Henryk M. Broder verteidigt das gute alte Europa der Freiheit und Vielfalt
Da ist Broder doch sehr viel optimistischer und gibt all denen eine Stimme, die an Europa glauben, aber vom geldvernichtenden Merkel-Barroso-Draghi-Europa und dessen Alarmismus genug haben. Im Übrigen plädiert er für deutsche Solidarität mit den Armen in Europa, wenn das Geld auch bei denen ankommt, die es wirklich nötig haben.