Angaben aus der Verlagsmeldung

Prekarisierung der Pädagogik – Pädagogische Prekarisierung? : Erziehungswissenschaftliche Vergewisserungen


Die Beiträge des Bandes diskutieren die zunehmende Prekarisierung pädagogischer Berufe und die damit verbundenen Konsequenzen für die Ausgestaltung professionell-pädagogischer Handlungsvollzüge. Dazu werden theoretische Grundlagen und aktuelle empirische Forschungsbefunde in Bezug auf die Entwicklungen in den zentralen pädagogischen Arbeitsfeldern präsentiert.

Die Beiträge des vorliegenden Bandes diskutieren die zunehmende Prekarisierung pädagogischer Berufe und die damit verbundenen Konsequenzen für die Ausgestaltung professionell-pädagogischer Handlungsvollzüge. Dazu werden theoretische Grundlagen und aktuelle empirische Forschungsbefunde in Bezug auf die Entwicklungen in den zentralen pädagogischen Arbeitsfeldern – der Schule, der Erwachsenen- und Weiterbildung und der Sozialen Arbeit, inklusive der Kindheitspädagogik – präsentiert. Der Band eröffnet damit den LeserInnen eine Vergewisserung über die gegenwärtigen Bedingungen und Perspektiven des professionellen pädagogischen Handelns angesichts der zunehmenden sozialen Ungleichheit und zieht daraus disziplin- und professionspolitische Schlussfolgerungen.