Angaben aus der Verlagsmeldung

Bipolare Störungen : Kognitiv-verhaltenstherapeutisches Behandlungsmanual. Mit Online-Materialien / von Thomas D. Meyer, Martin Hautzinger


Bei der bipolaren afektiven Störung wechseln Niedergeschlagenheit und Euphorie einander ab; in den manischen und depressiven Phasen sind Stimmung, Antrieb und Aktivität jeweils ganz unterschiedlich ausgeprägt. Eine strukturierte psychotherapeutische Behandlung unterstützt eine Reduktion der Symptomatik und bietet eine effektive Rezidivprophylaxe.

Das praxiserprobte Behandlungsmanual vermittelt Grundlagen zu Krankheitsbild, Diagnostik, Komorbididät und Pharmakotherapie, ebenso werden Besonderheiten in der Behandlung bipolarer Störungen erläutert. Es umfasst 25 Sitzungen, eine Besonderheit sind dabei Therapiebausteine zur Behandlung akuter depressiver und manischer Symptome. Dies reflektiert die klinische Realität: Die Mehrheit der Betroffenen sucht psychotherapeutische Behandlung auf, wenn sie aktuell depressiv sind und viele Patienten entwickeln im Verlauf der Therapie auch manische Symptome. Neben dem Behanldungsschwerpunkt der Rückfallprophylaxe beziehen sich weitere Elemente auf den Aufbau zusätzlicher Fertigkeiten und Ressourcen wie Emotionswahrnehmeung und Achtsamtkeit, Problemlösen und Kommunikation. Die Sitzungen sind klar und eindeutig nachvollziehbar strukturiert. Alle notwendigen Arbeitsmaterialien sowie umfangreiche Informationen für Betroffene und Angehörige stehen online zum Download zur Verfügung.