Angaben aus der Verlagsmeldung

Währennd der Bär schlief ... / von Ayano Imai


Ein Hut ist kein Nest! Oder doch? In Imais fröhlicher Geschichte ist das möglich. Denn in dem Hut von dem Bären nisten sich tatsächlich Vögel ein. Und das nicht nur einmal. Irgendwann wird es dem Bären zu bunt und der überlässt den Vogelfamilien seine Kopfbedeckung. Und siehe da: Seine Großzügigkeit wird belohnt, denn nach einiger Zeit wächst aus dem Hut ein Baum, dessen Samen sicherlich die Vögel herangebracht haben. Eine bunte, phantasievolle Geschichte über den Kreislauf des Lebens.