Angaben aus der Verlagsmeldung

Barkow Leibinger Barkow Leibinger e:Barkow Leibinger


»Revolutions of choice« – das bedeutet für Barkow Leibinger die Erschließung architektonischer Potenziale durch neue technische Möglichkeiten. Darüber hinaus steht dieser Ausdruck auch für die Sehnsucht, Prozesse der Architekturproduktion zu antizipieren und zu kontrollieren. Wie können wir unsere Werkzeuge noch besser einsetzen und wie beeinflusst ihr Zusammenwirken das architektonische Ergebnis? Vielleicht ist es symptomatisch für unsere rastlose Generation, zwischen Büropraxis, Forschung und Lehre zu pendeln. So entsteht eine experimentelle Verknüpfung dieser Arbeitsfelder, ein Austausch zwischen dem Spekulativen und dem Praktischen. Die gezeigten Arbeiten reichen von Prototypen über Installationen bis hin zu Gebäuden wie dem kürzlich fertig gestellten »Tour Total«, bei denen aus der Bearbeitung von Material mithilfe neuer Technologien und Werkzeuge Form und Raum entsteht.