Angaben aus der Verlagsmeldung

Analysen nationaler und supranationaler Politik : Festschrift für Roland Sturm


Wie können die unterschiedlichen Dimensionen
nationaler und supranationaler
Politik analysiert werden? Die AutorInnen
widmen sich dieser Frage entlang von vier
Teilbereichen: Deutschland; Großbritannien;
Föderalismus, Dezentralisierung und
Systemwandel; Europa.
Sie behandeln Fragen der politischen
Führung sowie der Veränderung von Staatlichkeit
im Zuge des Aufkommens neuer
politischer Akteure oder politischer Steuerungsinstrumente
und thematisieren institutionelle
Reformprozesse auf subnationaler,
nationaler und europäischer Ebene, etwa im
Zuge von Dezentralisierungsprozessen oder
der europäischen Einigung. Gefragt wird in
diesem Zusammenhang nach der „Finalität“
des europäischen Einigungsprozesses.
Auch soziale und kulturelle Determinanten
von Politik sowie gesellschaftliche Transformationsprozesse
werden in den Blick genommen.
Schließlich werden aus nationalen oder
europäischen Blickwinkeln zahlreiche Policies
analysiert, die von Bildung und Wohlfahrt über
Wirtschafts- und Währungspolitik sowie Fragen
der inneren Sicherheit bis hin zur Europa-,
Außen- und Verteidigungspolitik reichen.