Angaben aus der Verlagsmeldung

Migranten auf dem Weg in Eliten : Eine quantitative Untersuchung karriererelevanter Erfolgsfaktoren berufstätiger Akademiker mit Migrationshintergrund in kaufmännischen Berufsfeldern des privatwirtschaftlichen Sektors / von Armand Farsi


Galt bis vor kurzem noch die Metapher der „katholischen Arbeitertochter vom Lande“ als gängige Chiffre für die Kumulation nachteiliger Startbedingungen für Bildungs- und Berufskarrieren in Deutschland, ist es heute vor allem der Nachwuchs mit Migrationshintergrund, der sich hierzulande besonders schwertut. Dennoch gibt es auch die andere, erfreuliche Seite der „Integrationsmedaille“: Personen mit Migrationshintergrund, die nicht nur erfolgreich ein Hochschulstudium absolvieren, sondern darüber hinaus auch verantwortungsvolle Berufspositionen bekleiden. Mit einer Fokussierung auf Erfolgsfälle untersucht diese Arbeit anhand quantitativ-statistischer Verfahren auf Basis eines einzigartigen Datensets, welche spezifischen Biographie- und Sozialisationsfaktoren den Berufserfolg von Akademikern mit Migrationshintergrund erklären können.​