Angaben aus der Verlagsmeldung

Wie die Oder rauscht : Allerlei Geschichten entlang der Oder und aus der Neumark


Dieser zweisprachige Kultur-Reiseführer vermittelt einen lebendigen Eindruck von den Besonderheiten der deutsch-polnischen Grenzregion und dem unverwechselbaren Leben der Menschen an der Oder. Er ist zugleich Reisebegleiter und Lesebuch für Kinder und Erwachsene.
Sagen, Märchen und Legenden sind lebendig, wohl auch deshalb, weil kaum ein anderes Kunstwerk Wirklichkeit und Phantasie der Menschen so in Zeit überdauernde Bewegung gebracht hat. Götter, Geister und Nixen bevölkern in Geschichten seit Jahrhunderten das Flussgebiet der Oder/Odra.
Die mündlichen Überlieferungen über konkrete Orte, Plätze und Landschaften der deutsch-polnischen Oderregion in der ehemaligen brandenburgischen Neumark wurden im Laufe der Jahrhunderte zu Sagen, Märchen und Legenden – zu allerlei Geschichten.
Eine Karte mit markierten Routen und nummerierten Ortsangaben, ergänzt durch kurze Ortsporträts mit zusätzlichen Hinweisen, erleichtert die Orientierung. Im Fokus steht hierbei die politische Zäsur 1945.
Der Band wirkt als Ideengeber und liefert vielfältige Informationen. Er weckt Lust auf neuartige Entdeckungsreisen durch eine fast vergessene Region.