Angaben aus der Verlagsmeldung

Großstadttiere / von Nadia Budde


Menschen verdrängen wildlebende Tiere aus ihren Lebensräumen. Aber die Tiere kommen zurück. Sie dringen in den menschlichsten aller Lebensräume ein: die Großstadt. Nadia Budde beschreibt dies mit viel Sachkenntnis und warmem Humor. Dies ist ein Buch für Kinder und Erwachsene gleichermaßen, denn mit Großstadttieren ist die ganze Familie konfrontiert.

Tiere erobern die Großstädte, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit: Wildschweine marodieren durch Berliner Außenbezirke, Füchse spazieren durch den Hyde Park in London, in Venedig gibt es mehr Tauben als Menschen, und in Rom verdunkeln Starenschwärme zuweilen den Himmel. Sie plündern die Mülltonnen, lernen ganz neue Geräusche zu machen, um sich im Autolärm zu verständigen, und bauen ihre Höhlen oder Nester in Vorgärten und Hinterhöfen. Manchmal nerven sie die menschlichen Städter, oder aber erfreuen sie sie mit ihrer Botschaft: Ihr seid nicht allein im Dschungel der Großstadt!