Angaben aus der Verlagsmeldung

Wissensbilanzen im Mittelstand : Kapitalmarktkommunikation, Immaterielle Werte, Lageberichterstattung, Integrated Reporting, XBRL Fischer; Wissensbilanzen im Mittelstand


Auf dem Weg zu einer einheitlichen Berichtsstruktur. Wissensbilanzen sind die Basis für die Bestimmung und Messung immaterieller Werte – sie bilden die Zusammenhänge zwischen den Zielen, den Geschäftsprozessen, dem intellektuellen Kapital und dem Erfolg eines Unternehmens ab. Das Buch befasst sich mit den Voraussetzungen für die Entwicklung einer einheitlichen Berichtsstruktur von Wissensbilanzen. Es zeigt auch, wie eine integrierte Berichterstattung zu einer kostengünstigen Verwendung von Wissensbilanzen führen kann. In Beispielen: Wie Unternehmen ihre Wissensbilanz ausweisen und wie sie diese für die Kapitalmarktkommunikation nutzen.