Angaben aus der Verlagsmeldung

Basiswissen Familienpsychologie : Familien verstehen und helfen / von Wolfgang Hantel-Quitmann


Wer in irgendeiner Form mit Familien arbeitet, erhält hier kompakt und praxisnah die notwendigen Grundlagen. Das Buch zeigt, wie Familien heute wirklich sind und stellt ihre Entwicklungen, Herausforderungen und Besonderheiten vor. Für die Weiterbildung oder berufliche Praxis gewährt es Einblicke in folgende zentrale Themen:

•    Begegnung des Paares, Verlieben und Partnerwahl
•    Kinderwunsch, Elternschaft und Eltern-Kind-Beziehung
•    Krisen der Liebe und Affären
•    Trennungen, Scheidungen und ihre Folgen
•    Alleinerziehen
•    Patchworkfamilien
•    Geschwisterbeziehungen
•    Krankheit und Tod in der Familie
•    Migration und ihre Folgen.

Das Buch wendet sich an:
- Alle, die professionell mit Kindern, Jugendlichen und Familien arbeiten, z. B. bei städtischen,
- kirchlichen oder privaten/freien Trägern, ­Erziehungs- und Familienberatungsstellen.
- Junge PraktikerInnen
- Aus- und WeiterbildungsteilnehmerInnen

Mehr Infos:
Das Buch behandelt die Psychologie der Familie von der Partnerwahl bis zur Trennung und Scheidung, von der ersten Liebe bis zur Folgepartnerschaft, von der Geburt der Kinder bis zum Sterben der Eltern. Das Hauptanliegen des Autors besteht darin, dass der Leser/die Leserin Paar- und Familienbeziehungen rund um Liebe, Sorge und Fürsorge versteht - und das erworbene Wissen für die eigene professionelle oder private Praxis nutzen kann.
Wer mit Familien arbeitet, erhält hier kompakt, verständlich und praxisnah die notwendigen Grundlagen. Der theoretische Ansatz ist mehrdimensional: das Individuelle und die Gefühle, das System und der Kontext sowie die Mehrgenerationenperspektive.
Das Buch zeigt, wie Familien heute aus psychologischer Sicht wirklich sind und stellt ihre Entwicklungen, Themen, Probleme, Stärken und Besonderheiten vor: von der traditionellen und partnerschaftlichen Familie über Alleinerziehende und Zweitfamilien bis zu Migrationsfamilien. Ferner gewährt es Einblicke in besondere Themen wie die Psychologie der Partnerwahl, den Übergang von der Partnerschaft zur Elternschaft, die Bedeutung der Geschwisterbeziehungen, die Hintergründe und Folgen von Liebesaffären oder die Generationenbeziehungen im Alter.
Jedes Kapitel enthält ein Fallbeispiel und weiterführende Fragen zur Vertiefung. Am Ende des Buches finden sie ein Glossar der wichtigsten Grundbegriffe der Familienpsychologie.

Im Herbst 2014 erscheint vom selben Autor:
Familien verstehen und helfen. Klinisches Grundwissen der Familienpsychologie