Angaben aus der Verlagsmeldung

Schlau machen statt dumm surfen : Wie Eltern die Medienkompetenz ihrer Kinder fördern / von Gertrud Teusen


Handy, Computer, TV und soziale Netzwerke wie Facebook & Co. bestimmen zunehmend unser Leben - und vor allem das unserer Kinder. Körperliche und seelische Konsequenzen eines „Medien-Missbrauchs“ sind längst bekannt, auch echte soziale Kontakte und „reales Leben“ werden zunehmend gestört oder gar verhindert. Patentrezepte gibt es für Eltern in diesem Bereich leider nicht. Dieses Buch bietet jedoch Hilfestellung, mit der auch die Eltern eine Menge über die digitale Welt lernen. Denn: Mitreden können und selbstbewusst agieren ist in diesem Punkt für Eltern extrem wichtig, wenn sie einen kontrollierten Umgang mit Medien bei ihren Kindern durchsetzen wollen.