Angaben aus der Verlagsmeldung

Das Balkan-Kochbuch : Gerichte und ihre Geschichte / von Gerd Wolfgang Sievers


Schon lange ist der Balkan ein beliebtes Urlaubsziel, dessen traditionelle Gerichte sich auch hierzulande großer Beliebtheit erfreuen, so z.B. die Cevapcici oder die Musaka. Jetzt endlich gibt es ein Buch, das sich speziell dieser Küche widmet und den Leser mitnimmt auf eine kulinarische Reise durch die Balkanhalbinsel: von Istrien mit seinen Trüffeln über Kroatien mit seinen Meeresfrüchten und Bulgarien mit den berühmten Schweinefleischspezialitäten bis nach Griechenland mit Feta und Ouzo und von Albanien über das Obstparadies Mazedonien hinauf nach Serbien mit leckeren Tortenspezialitäten und dem Reisfleisch-Eintopf Djuvec. Neben etwa 120 Rezepten gibt es auch Informationen zur kulinarischen Geschichte dieser Länder, die sich bis in die Antike zurückverfolgen lässt: Bereits damals war die Balkan-Küche so fortschrittlich, dass sich das gesamte römische Imperium von griechischen und bulgarischen Köchen inspirieren ließ.