Angaben aus der Verlagsmeldung

„Deutschland treibt sich ab“ : Organisierter ›Lebensschutz‹ christlicher Fundamentalismus und Antifeminismus / von Eike Sanders, Ulli Jentsch, Felix Hansen


Die expliziten Anti-Abtreibungsorganisationen, christlicher Fundamentalismus und neurechter Antifeminismus drängen auch in Deutschland mit ihren Kampagnen in die Öffentlichkeit.
Dabei können sie sich auf gesellschaftliche Diskurse berufen, die von einem breiten Spektrum verschiedener Gruppen bestimmt werden. In der Publikation werden die antidemokratischen Potenziale der selbsternannten „Lebensschützer“ im In- und Ausland herausgearbeitet.