Angaben aus der Verlagsmeldung

Chronische Schmerzen natürlich behandeln : Heilmethoden, die für Linderung sorgen. Das können Sie selbst tun / von Heike Bueß-Kovács, Birgit Kaltenthaler


Mehr als elf Millionen Patienten in Deutschland sind chronisch schmerzkrank. Viele von ihnen leiden erheblich und nehmen täglich Medikamente ein, die Nerven und Organe belasten. Im Unterschied zum akuten Schmerz, der dem Gehirn eine körperliche Störung signalisiert, hat sich der chronische Schmerz von dieser ursprünglichen Schutzfunktion abgekoppelt und existiert unabhängig davon. Erwiesen ist, dass Schmerzen oft psychosomatisch bedingt sind und
beispielsweise körperlicher Ausdruck einer Depression sein können. Umgekehrt führen chronische Leiden wie Rheuma oder Migräne zumeist auch zu seelischen Beeinträchtigungen. Am häufigsten manifestieren sich chronische Schmerzen im Kopfbereich, an der Nackenmuskulatur, am Schultergürtel, an
der Lendenwirbelsäule und an den Gelenken.