Angaben aus der Verlagsmeldung

Tochter des Windes : Roman / von Federica Cesco


Im Land der aufgehenden Sonne wartet ihr Schicksal auf sie ...


Mia stammt von den Windmenschen ab - Ninjas, die nicht nur für ihre Fürsten kämpften, sondern auch die geheimnisvollsten Burgen für sie bauten. Als Architektin will Mia diese Tradition fortsetzen. In Europa begegnet sie dem eigenwilligen Historiker Enrico - es ist Liebe auf den ersten Blick. Er vertraut ihr an, dass er nach einem Bild sucht: Es zeigt vier Samurais, die als Boten des Fürsten Oda Nobunaga am Spanischen Hof waren. Mia kennt die Geschichte, denn sie wird seit Generationen in ihrer Familie weitererzählt. Doch niemand weiß, welche Botschaft sie überbrachten, denn sie kamen nie zurück. Als Mia und Enrico sich auf die Suche machen, ahnt Mia nicht, welches tragische Geheimnis sie erwartet ...