Angaben aus der Verlagsmeldung

Reif für die Ewigkeit : Sören Kierkegaard und die Kunst der Selbstfindung / von Otto A. Böhmer


Wie kein Denker vor ihm hat Sören Kierkegaard die Freiheitsdimension der menschlichen Existenz vermessen. Seine Überlegungen haben auch heute - Stichwort "Selbstfindung" und "Individualismus" - noch Gültigkeit. Der dänische Philosoph, dessen Geburtstag sich im Mai 2013 zum 200. Mal jährt, entpuppt sich als Zeitgenosse inkognito.


Otto A. Böhmer, erfolgreicher Autor von Portaits über Nietzsche und Heine, erzählt Kierkegaards eigenartige Biografie neu und zeichnet die Grundzüge seines Denkens plastisch und klar nach. So gewinnt der Leser Einblick in die Gedankenwelt eines Mannes, der sich selbst als Probemensch sah, mit dessen Hilfe das Leben neue Formen erkundet.




200. Geburtstag von Sören Kierkegaard am 5. Mai 2013
Der Weltgeist aus Kopenhagen
Charakterbild eines Meisterdenkers