Angaben aus der Verlagsmeldung

Am Ende der Treppe, hinter der Tür Ludwig, Am Ende der Treppe, hinter der Tür / von Sabine Ludwig


Die 16-jährige Martha wird Beinahe-Zeugin eines Mordes: Als sie sich in die Wohnung ihrer Nachbarin schleicht, um ein lang erwartetes Paket herauszuholen, hört sie, wie ein Unbekannter die Nachbarin bedroht – und kurz darauf wird diese tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Währenddessen steht in der Schule die Aufführung des Theaterstückes «Endstation Sehnsucht» auf der Kippe, nachdem es in der Schule zu einem Überfall auf ein junges Mädchen gekommen ist. Martha ahnt nicht, dass die beiden Fälle miteinander in Verbindung stehen und wendet sich hilfesuchend an den Falschen ...